Großes Aufgebot vor Weihnachten

Rückblick: „A Christmas Carol“ – ein fächerübergreifendes Projekt

Mehrere Chöre, die Musiktheaterklasse, das Streichorchester Stadtmitte, der Fachbereich Gesang mit Gesangs-Solisten und viele weitere Mitwirkende präsentierten im Dezember gemeinsam in vor-weihnachtlicher Stimmung „A Christmas Carol“ (nach Charles Dickens). Unsere Musikschule zeigte in diesem fächerübergreifenden Projekt ein breites Spektrum an Teilnehmer*innen quer durch alle Altersgruppen.

Das Programm wurde mehrmals aufgeführt. Mit dabei: Der „Weihnachtschor“, in dem sich alljährlich unter der Leitung von Jasmin Bachmann interessierte Sänger*Innen, darunter viele Mitarbeiter* innen der Stadt Stuttgart, projektweise zusammenfinden. Einige von ihnen waren schon beim allerersten Projekt dieser Art dabei und haben das weihnachtliche Singen kein Jahr ausgelassen.

Vier Aufführungen mit mehreren beteiligten Chören

Generell war Chormusik beim Weihnachtsprojekt 2019 gut vertreten: Der Kinderchor der Matthäuskirche (Leitung: Gabriele Degenhardt) war ebenso eingebunden wie der türkische Chor „Mosaik“ (Leitung: Cemil Aydemir), der Erwachsenenchor des Klinikums Stuttgart (Leitung: Philipp Schädel), die Jekiss-Chorkinder der Kirchhaldenschule (Leitung: Ingeborg Krebs-Kluge und Reinhold Sterra) und der Kinderchor der Stadtteilmusikschule Zuffenhausen (Leitung: Jasmin Bachmann).

Vier Aufführungen der „Weihnachtsgeschichte“ gingen über die Bühne: In der Matthäuskirche fand am 13.12. das Auftaktkonzert statt. Das Konzert im Augustinum Killesberg am Tag darauf war gewissermaßen als kammermusikalische Version gestaltet und wurde von der Musiktheaterklasse (Andrea Haupt und Stephan Raab), dem Bläserensemble (Einstudierung: Fabian Beck, Florian Schiessler, Fabian Volle) und Solisten aus dem Fachbereich Gesang gestemmt. Das dritte Konzert fand am 15.12. einen würdigen Rahmen in der Festhalle Feuerbach.

Weihnachtsfest der Stadtverwaltung

Eine vierte Aufführung der „Weihnachtsgeschichte“ fand im Großen Sitzungssaal des Rathauses statt und war zugleich das Weihnachtsfest für die Mitarbeiter*innen der städtischen Verwaltung. Der Auftritt des Weihnachtschores zu diesem Anlass hat bereits eine langjährige Tradition, auf die sich viele schon lange vorher freuen. Herr Dr. Fabian Mayer, Erster Bürgermeister der Stadt Stuttgart, sprach dort ein Grußwort und nach dem Konzert gab es Plätzchen und Punsch.

„Ein Chorprojekt der ganz besonderen Art“, schwärmen rückblickend auch Nadine Reichle, Daniela Dreher und Jenny Schrammel, Mitarbeiterinnen des Hochbauamts der Landeshauptstadt Stuttgart. „Wir sind im zweiten Jahr dabei gewesen. Eine wirklich unglaubliche Erfahrung, insbesondere für nicht routinierte Sängerinnen und Sänger, die sich einfach mal in einer kurzen Zeit ausprobieren wollen! Absolut professionelle Anleitung, insbesondere Einsingübungen, mehrstimmiges Singen und nach den Proben perfekte Konzerte in einem wunderbar stimmigen Gesamtkonzept!“

Großes Projektteam und viele Mitwirkende

Ein großes Team von Kolleg*Innen der Musikschule – neben den bereits genannten – hatte diesen Event über Wochen vorbereitet. Erste Besprechungen hatten schon frühzeitig in einer „AG Weihnachtsmann“ stattgefunden; anschließend wurde von den Fachkolleg*innen eigenverantwortlich in den jeweiligen Bereichen gearbeitet, bevor schließlich in den Endproben und einer Generalprobe alles zu einem Ganzen zusammengeführt wurde. Die Gesamtdramaturgie übernahm hierbei Philipp Schädel, das Streichorchester Stadtmitte wurde von Alexander G. Adiarte dirigiert und die Gesamtkoordination dieses Mammutprojekts übernahm Wolfgang Albrecht. Cristian Conesa korrepetierte die Proben im Vorfeld am Klavier; beim Konzert im Rathaus übernahm Ana Nanuashvili diesen Part.„Für mich persönlich überwiegt neben der Arbeit, die die Vorbereitung ganz klar mit sich bringt – gerade so kurz vor Weihnachten, wo sowieso viel los ist – die Freude, vor allem wenn wir alle wieder ein schönes Programm gemeinsam `über die Bühne` gebracht haben...!“, sagt Ingeborg Krebs-Kluge, die Leiterin des vielseitig engagierten Fachbereichs Gesang.„Tolles Gefühl, ein Teil des Gesamtkonzept gewesen zu sein“, bestätigen Nadine Reichle, Daniela Dreher und Jenny Schrammel, „da sind wir nächstes Jahr wieder dabei!“Text: Holger Spegg
Fotos:Jasmin Bachmann und Wolfgang Albrecht

Hauptstandort

Stuttgarter Musikschule
Rotebühlplatz 28
70173 Stuttgart
Google Maps
Fahrplanauskunft
E-Mail stuttgarter.musikschule@stuttgart.de
Telefon (07 11) 21 66 62 20