Der E-Bass stellt sich vor

Der E-Bass ist eine Erfindung aus den 50er und 60er Jahren. Die Firma Framus aus Erlangen hat ihren ersten
„Star-Bass“ auf der Frankfurter Musikmesse 1956 vorgestellt. Der berühmteste E-Bass ist der von der
amerikanischen Firma Fender 1951 in Serie gefertigte Jazz Precision Bass. Im Rock´n Roll der 50er Jahre gab es
noch den akustischen Kontrabass, der allerdings gegen die elektrische Gitarre anzukämpfen hatte. Daher waren
die Instrumentenbauer auf der Suche nach einer Lösung um den Kontrabass zu verstärken.

Foto: Pixabay

Die Erfindung des E-Basses ist für die Entstehung der Musikstile ab den 60er Jahren maßgeblich verantwortlich. Die Beatles, die
Rolling Stones, Jimi Hendrix und all die anderen Bands der 60er und 70er Jahre wären ohne den E-Bass nicht
entstanden. Durch die Jazz-Rockbands der 70er Jahre wie Weather Report, Mahavishnu Orchestra, BrandX etc.
emanzipierte sich das Instrument zu Solist und Begleiter. Bis heute ist der E-Bass das Instrument der Populären
Musik.

Dem Titel Mercy, Mercy, Mercy aus dem Jahr 1966 von Joe Zawinul, dem österreichischen Pianisten und
Keyborder der amerikanischen Jazz-Rockband „Weather Report“ ist der Vamp entnommen, den ich verwende
um den E-Bass in dem Video vorzustellen.

Die Stile die der E-Bass maßgeblich beeinflusst hat sind z. B. Fusion, Rock, Heavy Metall, R&B, Motown, Soul,
Pop, Latin, Britpop, NDW etc.

In welchem Alter kann ich mit dem E-Bass beginnen?

Ab 9 – 10 Jahren ist es möglich mit einem kleinem E-Bass mit kurzer Mensur zu spielen.

Kann ich für den Start ein E-Bass ausleihen?

Es sind Leihinstrumente vorhanden. Der Schüler bekommt einen kurzmensurigen E-Bass und einen Verstärker.

Wo kann ich überall mitspielen?

Der E-Bass ist vor allem das Instrument für Pop- Rock und Jazzbands. An der Musikschule gibt es solche
Bands, die immer E-Bassisten benötigen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite zu den Zupfinstrumenten.

Hauptstandort

Stuttgarter Musikschule
Rotebühlplatz 28
70173 Stuttgart
Google Maps
Fahrplanauskunft
E-Mail stuttgarter.musikschule@stuttgart.de
Telefon (07 11) 21 66 62 20