Wettbewerbserfolg für das Sinfonische Jugendblasorchester beim Deutschen Musikfest in Osnabrück

Stuttgart, 03.06.2019. Das Sinfonische Jugendblasorchester (SJBO) der Stuttgarter
Musikschule ist als 1. Preisträger vom 6. Deutschen Musikfest in Osnabrück erfolgreich
zurückgekehrt. 
Unter der Leitung ihres Dirigenten Alexander Beer hatten sich die 60
Jugendlichen zwischen 14 und 22 Jahren am vergangenen Wochenende (30.5. bis 2.6.) auf
den Weg nach Norddeutschland gemacht.

Foto Jugendblasorchester in Münster
Das Sinfonische Jugendblasorchester der Stuttgarter Musikschule mit DirigentAlexander Beer und den Dozenten Sabine Beisswenger und Gregor Böhmerle am 02.06.2019vor der Ludgerikirche in Münster zum Abschluss der Orchesterreise zum Deutschen Musikfest.

SJBO erhält den 1. Platz beim Konzertwettbewerb Kategorie 4 (Oberstufe)

Zunächst legten sie einen Stop in Münster ein und gaben am Himmelfahrtstag zusammen
mit dem renommierten Jugendorchester Havixbeck ein Vorbereitungskonzert.
An den nächsten Tagen folgten die Auftritte in Osnabrück, wo sich 300 Blasorchester aus
dem ganzen Bundesgebiet mit insgesamt gut 15.000 Teilnehmern angesagt hatten. Während
sich die meisten Orchester für Unterhaltungs- und Open-Air-Konzerte in der Altstadt, in
Kirchen und Konzertsälen gemeldet hatten, stellten sich etwa 120 Blasorchester den
Wettbewerben des Musikfestes.

Die antretenden Ensembles wurden in unterschiedlichen Kategorien von einer
internationalen Fachjury beurteilt. Das Stuttgarter SJBO hat gleich an zwei Wertungen
teilgenommen und im Wertungsspiel der Kategorie 5 das oberste Prädikat "mit
hervorragendem Erfolg" bekommen. Und im noch anspruchsvolleren Konzertwettbewerb
 Kategorie 4 (Oberstufe) zusätzlich von sieben Teilnehmern den alleinigen 1. Platz erhalten.
„Wir sind jetzt sehr glücklich, dass wir die Jury in beiden Kategorien überzeugen konnten.“,
freut sich Alexander Beer nach der Ergebnisbekanntgabe. „Wir sind hochmotiviert, auch die
nächsten Konzerte so intensiv wie den Wettbewerb vorzubereiten.“
Das Sinfonische Jugendblasorchester ist wieder zu hören am Samstag, 6. Juli um 13.30 Uhr
beim Landesmusikschultag Baden-Württemberg auf der Bundesgartenschau in Heilbronn
und am Montag, 15. Juli ab 18 Uhr bei der „Nacht der Klänge“ im Kursaal Bad Cannstatt.

Das 6. Deutsches Musikfest vom 30. Mai bis 2. Juni 2019 in Osnabrück/Niedersachsen wurde
erstmal 1989 in Trier ins Leben gerufen und findet nur alle sechs Jahre statt. Das Musikfest
ist Deutschlands größtes Amateurmusiktreffen und stand in diesem Jahr unter der
Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Veranstalter ist die
Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV), dem als Dachverband der
Blasmusikverbände 22 Mitgliedsverbände auf Landesebene und bundesweit insgesamt
1,3 Millionen Mitglieder in 11.000 Vereinen angehören.

Text: Hannes Orso
Fotograf: Ferdinand Hartmann

Hauptstandort

Stuttgarter Musikschule
Rotebühlplatz 28
70173 Stuttgart
Google Maps
Fahrplanauskunft
E-Mail stuttgarter.musikschule@stuttgart.de
Telefon (07 11) 21 66 62 20