MuM - Musikunterricht für Menschen mit Behinderung

Dieses Unterrichtsangebot der Stuttgarter Musikschule möchte „herausgeforderten“ Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit bieten, sich einzeln und in der Gruppe aktiv musikalisch zu betätigen und zu engagieren.Der Unterricht wird individuell auf die Interessen, Fähigkeiten, besonderen Bedürfnisse und das Alter der Schüler abgestimmt.

„Musik braucht nur Gefühle"

Inhalt

Zu Beginn des Unterrichts geht es um das Kennenlernen musikalischer Grundelemente, die für das Instrumentalspiel allein und das Ensemblespiel in einer Gruppe wichtig sind. Im Vordergrund steht die Freude am aktiven Musizieren und das Kennenlernen unterschiedlicher Instrumente. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, musikalische Fähigkeiten auf einem Instrument eigener Wahl zu erlernen und später in einer Band oder in einem Ensemble zu spielen.

Ziele des Unterrichts

Nach einer ersten Unterrichtsphase, erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit verschiedene Techniken auf einem Instrument ihrer Wahl im Einzel- oder Gruppenunterricht zu erlernen. Rhythmus, Melodie und Tempo werden mit einfachen Noten und nach Gehör geschult.Wer genügend Spielpraxis und Lust am Musizieren in der Gruppe hat, kann sein Können in der Band „Everybody’s sound“ unter Beweis stellen.

Angebote

Folgende Instrumente können im Einzel- oder Gruppenunterricht (nach Absprache) erlernt werden: 
Klavier, Keyboard, Gitarre, Baglama, Zupfinstrument, Geige, Viogino, Streichpsalter, Blockflöte, Orff-Instrumente, Schlagzeug, Trommeln, kleines Schlagwerk, Saxonette, Gesang

Unterrichtsdauer

30 oder 45 Min. / Woche

Weitere Informationen bei

Dr. Andreas Jäger, Telefon 0711 216-66222
E-Mail: andreas.jaeger@stuttgart.de